*Hilfe für das Tierheim in Castellbisbal*

 

Spendenaufruf  Das Tierheim von Castellbisbal braucht IHRE Hilfe, klicken Sie auf das Bild, um das Video zu sehen. Das Spendenkonto finden Sie hier, jeder Euro hilft, vielen Dank.

Suche

Suche
.

Reisekosten-Patenschaft

Um die Vermittlungschancen unserer Hunde möglichst hoch zu halten, ist die zu zahlende Schutzgebühr für unsere Fellnasen sehr knapp kalkuliert.

Seit einigen Jahren ist der Transport von Tieren innerhalb der EU mit hohen Auflagen belegt. Dies ist aus Tierschutzgründen zu begrüßen. Allerdings hat dies natürlich Auswirkungen auf die Transportkosten. Für den Transport von unseren Hunden aus Spanien nach Pottenstein müssen zugelassene Transportunternehmen gewählt werden. Diese müssen Auflagen wie zum Beispiel das Vorhandensein einer Klimaanlage, Boxengrößen, Fahrerschulung usw. erfüllen.

 

Kurz gesagt reicht die Schutzgebühr leider nicht aus, um die Fahrtkosten der Hunde zu decken. Von den 140,00 Euro die der Transport eines Hundes von Spanien nach Pottenstein kostet, fehlen bei Welpen und erwachsenen Hunden 70,00 Euro. Bei Notfällen und Senioren fehlen die kompletten 140,00 Euro, wegen der reduzierten Schutzgebühr.

 

Leider sind wir nicht in der Lage diese Differenz privat selbst zu finanzieren zu daher auf Ihre Hilfe angewiesen! Unterstützen Sie bitte unsere Hunde auf dem Weg in eine neues Zuhause oder in die Pflegestelle, indem Sie eine Reisekosten-Patenschaft übernehmen. Sie tragen so dazu bei, dass noch viele arme Fellnasen nach Deutschland reisen können.

 

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht aller Hunde, die für den nächsten Transport eine Reisekosten-Patenschaft benötigen. Wählen Sie sich hier einen Hund aus, den Sie gerne unterstützen möchten (Adoptanten natürlich auch gerne ihren eigenen). Entscheiden Sie dann, mit welchem Betrag Sie sich an den Transportkosten des Hundes beteiligen möchten:

 

35,00 Euro Teilspende oder 70,00 Euro Vollspende für Welpen oder erwachsene Hunde
35,00 / 70,00 / 105,00 Euro Teilspende oder 140,00 Euro Vollspende für Notfälle und Senioren

 

Diesen Betrag überweisen Sie uns dann bitte auf folgendes Konto:

Commerzbank
Gabriele Zechel
IBAN: DE23 7734 0076 0382 8662 00
BIC: COBADEFFXXX

Verwendungszweck: Name des Hundes

 

Ihr Name und der Betrag erscheint dann in der Übersicht, damit einsehbar ist was bereits bezahlt wurde.
(falls Sie keine Veröffentlichung Ihres Namens wünschen bitte einen kurzen Hinweis an info@gabriele-zechel.de)

 

Nach Ankunft des Hundes in Deutschland erhalten Sie als Dankeschön für Ihre großzügige Unterstützung eine Patenschaftsurkunde von uns übersandt, damit Sie sich daran erinnern können, dass Dank Ihnen eine arme Fellnase nach Deutschland reisen durfte! Bitte geben Sie uns hierfür Ihre Adresse bekannt an info@gabriele-zechel.de.

Reisekosten Urkunde

 

Wir sind kein eingetragener Verein. Daher können wir leider auch keine Spendenbescheinigungen erteilen.

Falls der von Ihnen gewählte Hund aus irgendwelchen Gründen nicht fahren kann, erlauben wir uns Ihre Spende für eine andere Fellnase zu verwenden. Die Rückzahlung von Patenschaftsgeldern ist uns leider nicht möglich, da wir für die fristgerechte Bezahlung des Transportunternehmens Planungssicherheit benötigen.

 

Was passiert wenn ein Hund keinen Reisekosten-Paten hat?

Solange wir die Möglichkeit haben, wird natürlich jeder eingeplante Hund reisen, unabhängig davon, ob er einen Reisekosten-Paten hat oder nicht. Für uns ist es aber absehbar, dass wir ohne Unterstützung nicht in der Lage sein werden, die Transporte dauerhaft durchzuführen. Wir werden es so lange wie möglich vermeiden die "Kein Geld - keine Reise"-Karte auszuspielen. Wir halten nichts von diesem Druckmittel. Wir bauen auf IHRE Großzügigkeit, damit diese Situation gar nicht erst entstehen muss.

Sie haben noch weitere Fragen, die in diesem Artikel nicht geklärt werden?

Wir freuen uns, wenn sie Kontakt zu uns aufnehmen und werden versuchen, alle offenen Fragen zu klären. Wenden Sie sich hierfür bitte an: Gabi Zechel Tel. 09243-700121 bis 19.00 Uhr E-mail: info@gabriele-zechel.de

Welcher der nachfolgenden Hunde aus Spanien darf auf Ihre Spende hoffen?

Tabelle der Hunde, die eine Reisekosten-Patenschaft benötigen:

 

Bild des Hundes

 

Höhe der benötigten Reisekosten-Patenschaft &  Erhaltener Betrag mit Name

Raquel Kopf

70 EURO benötigt

für Raquel 

bereits erhalten:

 

Careta Kopf

140 EURO benötigt

für Careta - NOTFALL

bereits erhalten:

 

Angelina Kopf

70 EURO benötigt

für Angelina 

bereits erhalten:

 

Evi Kopf

70 EURO benötigt

für Evi 

bereits erhalten:

 

Reisekosten Pflegehund

Pflegehund Nr. 1

70 EURO benötigt

bereits erhalten:

alle Pflegeplätze belegt, deshalb keine Annahme von Reisekostenpatenschaften

 



.