*Unser dringendster Notfall*

Clooney OP Mit einem kaputten Bein kam Clooney im Tierheim an. Inzwischen ist er operiert, bräuchte für die Reha dringendst ein Zuhause.

Suche

Suche
.

Trauerfelle

 

Regenbogenbrücke

An einer Stelle der Ewigkeit gibt es einen Platz, den man die Regenbogenbrücke nennt. Auf dieser Seite der Brücke liegt ein Land mit Wiesen, Hügeln und saftigem grünen Gras. Wenn ein geliebtes Tier auf der Erde für immer eingeschlafen ist, geht es zu diesem wunderschönen Ort. Dort gibt es Wiesen und Hügel für all unsere speziellen Freunde, damit sie laufen und zusammen spielen können. Es gibt immer zu fressen und zu trinken, es ist warmes schönes Frühlingswetter,

und unsere Tiere fühlen sich wohl und zufrieden.

 

12. September:

Nana sitzt Abschied

 

Durch einen tragischen Unglücksfall verlor unsere süße Nana ihr junges Leben, wir sind sehr, sehr traurig darüber und werden sie niemals vergessen.

 

Ein Engel ist zur Erde gekommen
und hat Dich mit in den Himmel genommen.
Er hält Dich sicher, er hält Dich warm,
ich hoffe Du fühlst Dich geborgen in seinem Arm.

 

17. Februar:

Tobias sitzt

 

Kennengelernt haben wir den zauberhaften Tobias während unserer letzten Spanienreise. Für uns war sofort klar, zur nächsten Reise darf dieser Schatz fahren. Leider konnte er nicht warten, still und leise verstarb er in der Tierklinik, wir können es noch gar nicht fassen. Wir trauern sehr um den lieben Tobias.

Eines Morgens wachst du nicht mehr auf.
Die Vögel aber singen, wie sie gestern sangen.
Nichts ändert diesen neuen Tagesablauf.
Nur du bist fortgegangen...
Du bist nun frei und unsere Tränen wünschen dir viel Glück.....

J.-W. v. Goethe

 

7. Dezember:

Nox Unfall - Abschied

 

Alles kämpfen für und um Nox hat leider sein Leben nicht retten können, Nox ist heimgegangen in den ewigen Frieden. Lieber Nox, auch Du wirst immer einen besonderen Platz in unseren Herzen behalten.

Sterben heißt, das dunkle Ufer des Lebens verlassen,
um ans helle Ufer der Ewigkeit zu gelangen....
Irmgard Erath

 

 

 

4. November

Cara kuschelt

 

Für Caras Ankunft stand in Deutschland alles schon bereit, leider verstarb sie in der spanischen Tierklinik. Wir sind mit ihrer Familie, die schon auf sie wartete sehr, sehr traurig. Cara wird immer einen besonderen Platz in unseren Herzen behalten.

Wenn das Licht erlischt, bleibt die Trauer.
Wenn die Trauer vergeht, bleibt die Erinnerung an das Licht.

 

23. Oktober

Abschied Hatchi sitzt

 

Leider mußte auch der liebe, süße Hatchi gehen, eine Mama hätte schon auf ihn gewartet. Wir sind sehr, sehr traurig über diesen Verlust.

 

Jedes Lebewesen folgt in seinem Leben einer Straße und niemand weiß vorher, wann und wo sie endet. Alle hinterlassen Spuren und manche kreuzen unseren Weg. Einige, die wir trafen, werden wir nie vergessen. Auch dann, wenn sie für immer gehen. In unserem Herzen und unserer Erinnerung bleiben sie.

 

21. Juni:

Abschied Paula/olesa

 

Hallo Frau Zechel,

leider hat uns Paula viel zu früh verlassen. Sie erkrankte an Milzkrebs und schlief am 14.06.2016 für immer ein.

Thomas und Elli

 

Auch wir sind sehr traurig, daß Paula diese Welt schon so früh verlassen mußte, aber auch dankbar, daß sie solch eine liebe Familie fand. Für Paula wird immer ein Platz in unseren Herzen sein.

 

7. Juni:  Noa musste leider über die Regenbogenbrücke gehen. Wir waren dort, besuchten sie nachdem es passiert ist. Noa hatte zuletzt viele Schmerzen, litt unter einem schlechten Leben. Unser Dank gilt ihren Paten, die monatlich für ihren Unterhalt aufkamen. Die positiven Gednken waren sicherlich mit ihr.

Wir werden sie immer in unseren Herzen behalten und sind sicher, dass ein schmerzerfülltes Leben ein Ende gefunden hat und sie nun endlich frei sein kann, im Land hinter der Regenbogenbrücke.

Noas Paten schreiben: "Liebe Noa, wir alle waren sehr sehr traurig, als wir erfuhren das du über die Regenbogenbrücke gegangen bist, aber wir waren auch glücklich das du nach deinem entbehrungsreichen Leben Menschen gefunden hattest, die Dich LIEBEVOLL UMSORTGEN, Dich LIEBTEN und an Dich DACHTEN!!! Wir glauben alle fest daran, dass wir uns  eines Tages  alle auf der Regenbrücke Gesund und Glücklich wiedersehen. In Liebe Deine Paten"

 

16. Mai:

Abschied Alvar

 

Glückliche, wundervolle Wochen durfte Alvar bei und mit seiner neuen Familie in Liebe verbringen. Nichts war seiner neuen Familie zuviel, nur, daß die Zeit mit Alvar so kurz war, ist natürlich einfach sehr tragisch. Wir trauern mit Alvars Familie, und sind dankbar, daß es solch liebevolle Menschen gibt, die solch ein Herz für alte, kranke Hundchen haben. Alvar, Du wirst immer einen besonderen Platz auch in unseren Herzen haben.

 

21. Februar:

Abschied Issy

 

"Wenn du bei Nacht den Himmel anschaust, wird es dir sein, als lachten alle Sterne, weil ich auf einem von ihnen wohne, weil ich auf einem von ihnen lache, du allein wirst Sterne haben, die lachen können. Wenn du dich getröstet hast, wirst du froh sein, mich gekannt zu haben. Du wirst immer mein Freund sein, und deine Freunde werden erstaunt sein, wenn sie sehen, dass du den Himmel anblickst und lachst."

Wir haben Issy sehr, sehr geliebt, sind sehr traurig über ihren Heimgang, glücklich sie bei uns gehabt zu haben.

12. Februar:

Abschied Laya

 

Sehr tief betroffen hat uns der Heimgang von Laya, sie hat leider die OP der Mamaturmore nicht überlebt. Wir wünschten uns so sehr, Laya hätte mehr Zeit gehabt, mit und bei liebevollen Menschen. Liebe Laya, wir werden Dich nie vergessen, Deine Liebe und Hingabe war so toll.

 

"Vielleicht bedeutet Liebe auch lernen, jemanden gehen zu lassen, wissen, wann es Abschied nehmen heißt. Nicht zulassen, dass unsere Gefühle dem im Weg stehen, was am Ende wahrscheinlich besser ist für die, die wir lieben."

 

18. Januar:

Abschied Carbo sitzt

 

Falls der Tod vergleichbar mit einem Auswandern ist, von hier an einen besseren Ort, und wenn es wahr ist, wie man sagt, dass Alle, die gestorben sind, sich dort hinter der Regenbogenbrücke befinden, in einem Land, in dem man nur Liebe und Frieden findet, dann wissen wir, das du jetzt glücklich bist!

 

Die letzten Wochen seines jungen Lebens durfte Carbo bei Monica zuhause verbringen, wir sind sehr froh darüber, hat Carbo doch sehen und erfahren dürfen, daß es auch Menschen gibt, die alles für kranke, einsame, arme Hundchen geben. Wir danken Monica aus ganzem Herzen und sind mit ihr sehr traurig über den Verlust von Carbo.

 

28. Dezember:

Abschied Kraiger

 

Abschied Kraiger Gif 12

 

Zusammen mit seinen Adoptanten trauern wir sehr um Kraiger. Er wird immer einen besonderen Platz in unseren Herzen haben.

 

10. November:

Abschied Sputnik Schoss

 

Einem tragischen Unglücksfall im Tierheim ist unser süßer Sputnik zum Opfer gefallen. Es tut uns sehr, sehr leid, wir werden für Sputnik immer einen Platz in unseren Herzen haben.

 

Jedes Lebewesen folgt in seinem Leben einer Straße und niemand weiß vorher, wann und wo sie endet. Alle hinterlassen Spuren und manche kreuzen unseren Weg. Einige, die wir trafen, werden wir nie vergessen. Auch dann, wenn sie für immer gehen. In unserem Herzen und unserer Erinnerung bleiben sie.

 

06. September 2015: Milka Schoss

Wer im Gedächtnis seiner Lieben lebt, der ist nicht tot, der ist nur fern. Tot ist nur, wer vergessen wird.

23. August:

Abschied Mirko kuschelt

 

Einschlafen dürfen, wenn man müde ist und eine Last fallen lassen dürfen, die man lange getragen hat, das ist eine tröstliche, wunderschöne Sache! (Hermann Hesse)

Leider haben alle unsere Bemühungen für Mirko eine Familie zu finden, nicht geholfen. Er mußte seinen Kampf aufgeben und ist heimgegangen. Wir sind sehr, sehr traurig. Mirko wird immer einen besonderen Platz in unseren Herzen haben.

 

6. Juli:

Abschied Hermine

 

Unser  kleines Herminchen ...

Du hättest es so sehr verdient gehabt, mit den schönen Dingen im Leben noch so viel mehr Zeit zu verbringen. Beispielsweise mit dem Kopf in Mäuselöchern zu stecken, im Podencosprung mit einem riesen Lachen im Gesicht durchs hohe Feld zu hüpfen, dich vor lauter Vergnügen im raschelnden Gras herumzukullern, bei jedem Knistern angedüst zu kommen, neben uns zu sitzen, zu uns aufzuschauen und mit deiner weißen Schwanzspitze vor lauter Wedeln den ganzen Staub und Dreck aufzuwirbeln um dann , nach einem Keks, wieder hinfort zu düsen um die Welt weiter zu erkunden, jedes Mal wenn es Essen gibt ungeduldig mit den riesen Buddelfüßen zu stampfen wie ein Zirkuspony, damit alles noch viel schneller geht, dich immer, ganz gleich wie viel oder wenig Platz noch vorhanden ist, mit aufs Sofa zu quetschen, dich nach dem Frühstück wohlig auf Frauchens Kopfkissen zusammenzurollen, dich in jedes Herz zu schummeln und dir von jedem durch dein seidig weiches Felll streicheln zu lassen. Doch deine kleinen Nieren haben plötzlich versagt, und obwohl du uns nicht zeigen wolltest wie schlecht es dir ging, du sehr tapfer warst und du bis zum Schluss deine Lebensfreude beibehalten hast , konnten wir dich nicht retten ... dich nicht beschützen ... unsere Liebe zu dir war unendlich und auch jetzt wo du fort bist ist diese Liebe ungebrochen!

Und wenn Liebe alleine dich hätte retten können, hättest du ganz sicher nie gehen müssen ...

Du hast in unserem Herzen einen Platz, den niemand jemals füllen werden kann.

Kleines Valerinchen du fehlst uns sehr ... viele Tränen sind gerollt und es werden noch sehr viele mehr rollen, denn du hast eine große Lücke hinterlassen ... doch wir glauben ganz fest daran, dass wir uns wiedersehen werden und wir dann alle alle Zeit der Welt haben werden ...

Wir hoffen, dass Du nun glücklich und frei mit Frau Hilde große Löcher in die Wolken buddelst. Und immer, wenn wir die Sonne durch die Wolken strahlen sehen, dann werden wir an Euch denken ? <3 ?

In Liebe

Dein Rudel

 

12. Juni 2015:

Bella Abschied

 

Unser Herz will dich halten, unsere Liebe dich umfangen, unser Verstand muß dich gehen lassen, denn deine Kraft war zu Ende und die Erlösung eine Gnade!

Du bist nicht mehr wo du immer warst, aber du bist überall wo wir sind......

Was wir mit Dir verloren versteht so mancher nicht, nur die, die wirklich lieben wissen, wovon man spricht. (Verfasser unbekannt)

 

Sehr schmerzhaft und voller Trauer mußten wir uns von unserer lieben Bella verabschieden, alleine bleiben wir zurück. Obwohl wir wissen, Bella ist uns nur vorangegangen in eine bessere Welt. Bella hinterläßt eine große Lücke in unserem Leben, aber in unseren Herzen wird sie für immer und alle Zeit bleiben.

 

Februar 2015:

Ian Schoss April

Gebangt und gebetet haben wir für IAN. Nach einem Unfall im Tierheim kam er in eine Tierklinik, doch die durchgeführte OP konnte ihn nicht retten und so ist Ian für immer Heim gegangen. Wer im Gedächtnis seiner Lieben lebt, der ist nicht tot, der ist nur fern. Tot ist nur, wer vergessen wird. Lucius Annaeus Seneca

 

 

Januar 2015: Abschied Portos Wir geben dem Hund das, was übrig bleibt an Zeit, Raum und Liebe - doch der Hund gibt uns alles was er hat! Auch Portos gab einer Familie alles. Dafür landete er dann in einem Tierheim. Diesen Schicksalsschlag konnte er nicht überwinden und ist für immer eingeschlafen. Lieber Portos, wir hoffen, dass du auf der anderen Seite des Regenbogens nicht so sehr enttäuscht wirst sondern mit den anderen über saftige Wiesen tollst. Du wirst immer einen Platz in unseren Herzen haben. Oktober 2014:

 

Abschied Madock liegt

 

Lieber Traumhund Madock
groß,kuschelig,souverän,ein riesen großes Herz
voller Liebe...
einfach wunderbar warst Du!
So hatten wir uns gewünscht,das auch andere all das
in Dir sehen können.
Du konntest nicht mehr warten und hast Deine Reise
über die Regenbogenbrücke angetreten.
Lieber Madock,Du warst etwas ganz besonderes und
wirst immer einen Platz in unsererm Herzen haben .
Traumhund,wir wünschen Dir eine gute Reise !
Deine traurige Kerstin und Familie Zechel

 

 

 

Juliett Abschied

 

Ein armes, trauriges Leben ging zu Ende. Die süße Juliett ist heimgegangen in den ewigen Frieden. Es tut uns allen sehr, sehr leid und wir sind sehr traurig.

 

Es weht der Wind ein Blatt vom Baum, von vielen Blättern eines, dies eine Blatt, man merkt es kaum, denn eines ist ja keines. Doch dieses Blatt allein war ein Teil von unserem Leben, drum wird dies eine Blatt allein uns immer wieder fehlen.

 

 

Juni 2014

 

 

Frau Hilde

 

 

In Ihrer Anzeige von Frau Hilde (damals noch Abuelita 9 Jahre alt) stand:  ?EUR?Aber schon nach wenigen Momenten des Streichelns und ruhig mit ihr Sprechens, drehte Abuelita auf und hüpfte lustig um uns herum.?EURoe

 

Wir hatten damals wohl irgendwie geglaubt, dass wir einen ?EUR?alten und eher ruhigen Hund?EURoe zu uns nehmen ? was für ein Irrtum! Frau Hilde stieg damals bei Ihnen in Bayern zu uns ins Auto, lachte uns breit an, streckte sich auf dem Hundekissen aus und verschlief dann stundenlang glücklich die Rückfahrt nach Hannover. Von da an feierte sie jeden Tag ihres Lebens; lachte, wann immer es ihr möglich war und beschenkte uns mit einer unfassbaren Fröhlichkeit, Schwanzwedeln, Küsschen und so viel Liebe, wie sie nur Hunde schenken können! Sie konnte Möhren kauen, wie kein anderer, Kekse, Tomaten und auch Lakritze (und die klebt wirklich!) in jeder Ecke des Hauses verstecken, eine ganze Hand voll Kugelkaugummis aus einer Tasche dieben und sie ohne jegliche Bauchweh verputzen, Brotdosen öffnen, aus Kaffeebechern trinken *das_ist_nicht_Dein_Trinken_!_(o;* ? und tote Mäuse, die sie fand, wurden von ihr stets ehrenvoll in einer Ackerfurche bestattet. Sie tat alles mit voller Leidenschaft ? in der Sonne schlafen, Bälle zerkauen, Gassi rennen, Körbchen zerlegen und Mülleimerinhalte im Zimmer verteilen ?

 

? sie ging, wohin wir gingen ? sie war unser ?EUR?Schatten?EURoe ? aber noch viel mehr war sie unsere Sonne!!

 

Wir haben ihr so sehr gewünscht, dass sie noch ein bisschen bleiben darf ? hier ? bei uns. Sie hatte es so sehr verdient, nach so vielen Monaten, die von Krankheiten geprägt waren ?

 

Doch wir wissen, wir werden uns wiedersehen ? später ? an einem helleren Tag ?

 

In Liebe Deine Familie

 

Auch wir alle vom Team Hoffnung für Hunde sind sehr traurig, daß Frau Hilde, nicht länger bei ihren Menschen bleiben durften, aber auch sehr froh darüber, daß sie soo sehr geliebt wurde.

 

 

 

 

Indiana J. steht

Lieber Indiana Jones, so gerne hätten wir noch eine Familie für dich gefunden, damit du noch einmal die Wärme und Liebe eines Heimes erfahren könntest. Doch leider war es zu spät. Dein Körper verbraucht, keine Kraft zu kämpfen mehr übrig. Du bist über die Regenbogenbrücke gegangen und es wird dir nie wieder an etwas mangeln. Zusammen mit unseren anderen, verstorbenen vierbeinigen Freunden wartest du dort auf uns. Wir werden uns wiedersehen!

 

März 2014

Abschied Sissi

 

Schon sehr lange machen wir nun Tierschutzarbeit, viel hilft uns dieser Spruch:

Nun aber bleibt Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei; aber die Liebe ist die größte unter ihnen.

 

Wegen der Liebe haben wir Sissi ein Zuhause gegeben, sie hat uns unsere Hingabe und Liebe zu ihr tausendfach zurückgegeben. Soo gerne hätten wir noch viel, viel mehr Zeit mit ihr verbracht, aber ihr kranker Körper schaffte es nicht mehr. Sie war unser Sonnenschein und wird in unseren Herzen weiterleben und scheinen. Wir sind sehr, sehr traurig, aber auch sehr dankbar, sie gekannt zu haben und lieben zu dürfen.

 

März 2014

Noemi und Baldini Abschied

 

Baldinis Geschichte hat uns viel gelehrt über die Liebe. Vor über einem Jahr durften wir Baldini ins Tierheim von Castellbisbal bringen. Ein trostloses Leben lag hinter ihm, eingesperrt in einem kleinen Zwinger, nie beachtet, nie geliebt. Noemi, Irene und Monica nahmen sich seiner an, behandelten seine schlimmste Ohrentzündung, achteten und schätzten ihn. ?oeber Baldinis Verwandlung waren wir bei jedem Tierheimbesuch aufs neue erstaunt und erfreut. Im Januar dann zum ersten Mal, hat sich Baldini sehr über uns gefreut, uns geküsst. Immerfort waren wir glücklich, wie gut es Baldini geht und wir haben verstanden, daß auch für kauzige, knurrige Hunde die Liebe das ALLERH?-CHSTE ist und daß auch ältere Seelen teilweise gesunden können. In Liebe und Geborgenheit von Noemi, Irene und Monica durfte Baldini nun heimgehen. Wir schätzen uns glücklich, ihn kennengelernt zu haben, ihm helfen zu dürfen, sind natürlich etwas traurig, daß wir Baldini nicht früher helfen konnten. Wir werden ihn immer in unseren Herzen tragen.

 

 

 

Januar 2014

 

Daniel steht 1 - Abschied

 

Wenn kleine Engel schlafen gehn, dann kann man dies am Himmel sehn, für jeden Engel steht ein Stern, deiner leuchtet uns nun aus der Fern.

 

Obwohl schon eine Mama hier in Deutschland auf ihn gewartet hatte, trat Daniel seine letzte große Reise ins Regenbogenland an. Wir sind sehr, sehr traurig.

 

Abschied Muckel Arm Nov

 

Lieber wundervoller Muckel
Wir alle hatten Dir versprochen zu helfen ,Dir Deinen letzten Wunsch
zu erfüllen -eine eigene Familie.
Leider hat es nicht geklappt und Deine Seele hat aufgegeben .
Du bist ein sehr besonderer Hund gewesen und wirst immer einen Platz
in unserem Herzen haben .
Für Deine letzte Reise wünschen wir Dir alles Gute ,
wir haben Dich sehr lieb gehabt !!!
Deine Pflegefamilie und Freundin Fräulein Mila

 

Oktober 2013

Morritos glücklich S

Trotz der aufopferungsvollen Pflege von Monica Planas, hat Morritos es leider nicht geschafft sich zu erholen. Wir sind sehr traurig, dass er nun nicht mehr hier ist, aber auch froh, dass seine letzten Tage geprägt waren von Liebe und Geborgenheit.

Es weht der Wind ein Blatt vom Baum, von vielen Blättern eines, dies eine Blatt, man merkt es kaum, denn eines ist ja keines. Doch dieses Blatt allein war ein Teil von unserem Leben, drum wird dies eine Blatt allein uns immer wieder fehlen.

 

August 2013

Balto sitzt Abschied

 

Als der Regenbogen verblasste kam der Albatross und trug mich mit sanften Schwingen weit über die sieben Weltmeere. Behutsam setzte er mich an den Rand des Lichts. Ich trat hinein und fühlte mich geborgen. Ich habe euch nicht verlassen, ich bin euch nur ein Stück voraus.

 

Auch Balto hat uns auf dieser Welt verlassen, wir sind sehr traurig, werden ihn immer in unseren Herzen behalten.

 

Juli 2013

 

Mikki Abschied

 

Nach kurzer, schwerer Krankheit verstarb Mikki leider in einer spanischen Tierklinik. Das Glück einer liebevollen Familie konnte er leider nicht mehr erfahren. Immer werden wir an ihn denken.

 

Mirlo liegt Abschied

 

Wenn ihr mich sucht, sucht mich in euren Herzen. Hab ich dort eine Bleibe gefunden, bin ich immer bei Euch.
Leider ist auch Mirlo von uns gegangen, wir sind sehr, sehr traurig.

 

Juni 2013

 

Abschied Jessy Schoss

 

Leider hat gestern Jessy ihre letzte Reise angetreten, wir sind sehr, sehr traurig, vermissen sie sehr. Jessy wird immer einen besonderen Platz in unseren Herzen haben.

 

Ich kann leider nicht bleiben, ich muss nun gehen. Der Regenbogen ruft mit den schönsten Farben. Such mich nicht, denn Du findest mich nicht. Aber denk immer daran, Du hast mich nicht verloren. Ich bin Dir nur vorausgegangen. Und ich bin bei Dir, wie Du immer bei mir bist. Der Tag wird kommen, an dem wir uns wieder sehen. Und bis dahin wache ich über Dich?

 

 

 

Carlotta kuschelt

Carlotta wurde leider krank und verstarb im Tierheim. Wir sind sehr traurig, dass sie nicht mehr die Liebe und Geborgenheit einer Familie erfahren durfte. Liebe Carlotta, wir werden dich niemals vergessen.

 

Abschied Sissi Arm

 

Sissilein hatte keine Kraft mehr ums ?oeberleben zu kämpfen. Sie ist über die Regenbogenbrücke nach Hause gegangen. Wir sind sehr, sehr traurig.

 

Mai 2013

 

Esperanzo Abschied

 

Tapfer gekämpft hat Esperanzo gegen seine Krankheiten, dann aber doch verloren. In den gestrigen Morgenstunden ist Esperanzo über die Regenbogenbrücke nach Hause gegangen. Lieber kleiner tapferer Hundemann, wir werden Dich niemals vergessen und sind sehr sehr traurig.

 

Balou sitzt

 

Wenn Du bei Nacht den Himmel anschaust, so ist es Dir, als leuchten tausend Sterne, weil ich auf einem von ihnen wohne, weil ich auf einem von ihnen lache. Und wenn Du Dich getröstet hast, wirst Du froh sein, mich gekannt zu haben.Wenn Du bei Nacht den Himmel anschaust, so ist es Dir, als leuchten tausend Sterne, weil ich auf einem von ihnen wohne, weil ich auf einem von ihnen lache.

Unser Balou hat leider den Kampf gegen seine Krankheit für immer verloren, er ist heimgegangen. Wir sind sehr traurig darüber, aber auch sehr dankbar, daß wir gerade seine letzten Tage noch Zeit mit ihm verbringen durften, er wird einen besonderen Platz in unseren Herzen haben.

 

 

Abschied Petit

Abschied Monito

Seit unserem März-Spanienbesuch sind leider Petit und Monito über die Regenbogenbrücke gegangen. Die beiden waren so jung und wir hätten uns so sehr eine Familie für jeden gewünscht, doch leider sollte es nicht sein. Die Beiden werden immer einen besonderen Platz in unseren Herzen haben.

 

Johanna Abschied

 

Und meine Seele spannte weit ihre Flügel aus, flog durch die stillen Lande, als flöge sie nach Haus. (J.v.Eichendorff)

 

In den Abendstunden des 1 Mais mußten wir Johanna für immer nach Hause gehen lassen, sie war soo bezaubernd und liebevoll. Wir sind sehr, sehr traurig, werden sie niemals vergessen.

 

März 2013

Maka liegt

Auch unsere Maka ist leider Heimgegangen. Aus einem Animal Hoarding stammend, durfte sie nie die Liebe und Wärme einer Familie erfahren. Dies macht uns sehr traurig und wir hoffen, dass sie nun, auf der anderen Seite des Regenbogens, bei ihren treuen Freunden sein darf. Liebe Maka, in unseren Herzen wird immer ein Platz für dich reserviert bleiben.

 

 

Februar 2013

 

Gracy Schoss

Gerade aus Pontons gerettet, war es unserer lieben Gracy leider nicht vergönnt, das Glück, eine liebende Familie zu haben, kennen zu lernen. Sie ist einfach Heim gegangen über die Regenbogenbrücke. Liebe Gracy, wir werden dich nie vergessen.

 

Donald Arm Abschied

 

Strolch Arm Abschied

 

Sehr traurig sind wir darüber, daß die Brüder Donald und Strolch über die Regenbogenbrücke gegangen sind. Wir werden ihnen immer ein besonderes Plätzchen in unseren Herzen reservieren.

 

 

 

Tom Golden Abschied

 

Unendlich traurig sind wir über den Heimgang von Tom. In seinem ganzen Leben hatte er nichts Schönes, aufgewachsen und jahrelang gelebt hatte er in einem Animal Hoarding Haushalt, dann zuletzt in einem Zwinger. Wir haben es trotz aller Bemühungen nicht geschafft, ihm ein Zuhause zu finden. Lieber Tom, Du wirst immer einen besonderen Platz in unseren Herzen haben.

 

Januar 2013

  Mac Abschied

Der Weg war zu steinig

der Berg war zu hoch

die Kraft zu schwach

und der Atem zu kurz

da nahmen dich die Engel

in die Arme und sprachen:

"Komm heim"

Unser armer Mac hatte keine Kraft mehr, um noch länger auf seine Familie zu warten, er ist heimgegangen. Wir sind sehr, sehr traurig, hätten es uns auch für ihn so sehr gewünscht, nochmal eine liebevolle Familie. Mac wird immer einen besonderen Platz in unseren Herzen haben.

 

  Madame Abschied

 

Ihre neue Mama wartete schon auf Madame, leider ist sie jedoch einem Herzleiden erlegen. Wir sind sehr, sehr traurig und Madame wird immer einen besonderen Platz in unseren Herzen haben.

 

  Mini Abschied

 

Du warst mit Deinem Menschen soo lange auf Erden zusammen, bis er starb. Sehr alt, blind und krank, hat man Dich einfach in der Auffangstation entsorgt. Du kamst hier an und wir hatten so sehr gehofft und gewünscht, mehr Zeit mit Dir verbringen zu dürfen. Tapfere kleine Mini, daß es nur so kurz war, macht uns sehr traurig. Du bist in unseren Herzen, und wir wünschen Dir, daß am Ende der Regenbogenbrücke schon Dein Mensch auf Dich wartete.

 

Dezember :

  Ron Abschied

 

Obwohl er mit vielen seiner Hundekumpels aus einem Animal Hoarding Haushalt befreit wurde und das wirkliche Leben hätte kennenlernen dürfen, war es Ron nicht vergönnt, eine Familie für sich selbst zu bekommen. Nach einer kurzen, schweren Krankheit ist Ron heimgegangen. Wir sind sehr, sehr traurig, daß wir auch Ron nicht mehr helfen konnten.

 

  Gabriel Abschied

 

Unser Gabriel hatte keine Zeit mehr zu warten, auf seine Familie. Er ist heimgegangen. Wir sind darüber sehr, sehr traurig, konnten ihm sowenig helfen. Wenigstens haben wir im November noch einen Spaziergang mit ihm gemacht. Gabriel wird immer einen besonderen Platz in unseren Herzen haben, wir vergessen ihn niemals.

 

 

  Honor Abschied

 

So nah und doch so fern, lieber Honor.

Wir haben uns schon so sehr auf Dich gefreut, aber es war

uns nicht vergönnt, Dich zu halten, Dich zu spüren,

Dir die Liebe und Sicherheit für ein langes Hundeleben zu geben.

Wir hoffen inständig, da wo Du jetzt bist, daß weder Leid noch Schmerz Dir etwas anhaben können.

Du wirst stets in unseren Herzen bleiben.

 

Wir alle sind sehr, sehr traurig für den Heimgang des kleinen Honors, und werden ihn für immer in Erinnerung behalten.

 

 

  Friend Abschied

 

 

Auf den kleinen Friend wartete schon eine Familie hier in Deutschland. Leider ist er nun von uns gegangen, heimgekehrt in den großen Frieden. Wir sind sehr, sehr traurig und werden Dich nie vergessen.

 

Arturito Abschied

Unser Hundeopi Arturito hatte in Deutschland bereits eine Familie, die ihn erwartete. Leider schaffte er es nicht mehr, diese Reise anzutreten. Nach einigen Tagen zu Hause bei Xavi und Melania, ging er nachts einfach über die Regenbogenbrücke. Lieber Arturito wir werden dich nie vergessen!

 

  Mattheo Schoss

 

Auch von Mattheo mußten wir Abschied nehmen. Wir haben es nicht geschafft, eine Familie für ihn zu finden. Jetzt ist Mattheo im Hundehimmel, mit seinen Freunden vereint. Wir sind sehr, sehr traurig.

 

  Abschied Ibet

 

Tapfer gekämpft hat Ibet mit Unterstützung ihrer neuen Mama für ein neues Leben. Sie hat den Kampf in den Armen ihrer Mama verloren. Wir sind sehr, sehr traurig, aber auch dankbar, daß es noch Menschen gibt, die armen Seelchen soo sehr helfen möchten, wie Ibets Frauchen. Liebe Ibet, wir werden für Dich immer einen besonderen Platz in unseren Herzen haben und Dich nie vergessen.

 

  Melania Abschied

 

Anfang September: Die letzten Wochen ihres beschwerlichen Lebens durfte Melania bei Xavi und Melania zuhause verbringen. Jetzt hat auch sie leider den Kampf gegen ihre körperlichen Gebrechen verloren und ist heimgegangen, in den ewigen Frieden. Liebe Melania, Du wirst immer einen besonderen Platz in unseren Herzen haben, wir sind traurig.

 

Abschied Merlin

Anfang September : Bei unserem Besuch im spanischen Tierheim letzte Woche ging es Merlin sehr schlecht. Als sein Zwinger gereinigt wurde, war klar, dass er nicht einmal mehr selbstständig gehen konnte. Sofort fuhren ihn dann Freiwillige in eine Tierklinik, wo ihm aber nicht geholfen werden konnte. Merlin war einfach alt, ein anstrengendes Leben forderte seinen Tribut. Gottseidank durfte er dann noch auf eine spnaische Pflegestelle ziehen. Zwei Tage nach seiner Ankunft dort verstarb er dann in den Armen der Familie. Wir sind sehr traurig. Das Schlimmste für uns ist aber, dass wohl schon die Zeit im Tierheim, die glücklichste und entspannteste Zeit seines Lebens war. Unser großer Dank geht an dieser Stelle auch an Merlins Patin, die seinen Umzug ins neue Tierheim finanzieren wollte. Lieber Merlin, wir hoffen, dass du nun glücklich bist und mit deinen Freunden herumtollen kannst. Wir werden immer an dich denken.

 

  Raspa Abschied

 

18.8. Heute erreichte uns aus Spanien die traurige Mitteilung, daß Raspa heimgegangen ist. In den Armen von Sandra hat Raspa Abschied genommen, von dieser Welt. Wir sind sehr traurig, daß wir es nicht geschafft haben, für Raspa eine Familie zu finden. Ein besonderer Platz in unseren Herzen gehört Raspa.

 

Florentine Abschied

Auch unsere wunderschöne Florentine ist nun heimgegangen. Bei Temperaturen von bis zu 35° erlitt sie einen Hitzeschlag und auch in der Klinik, in die sie kam, konnte nichts mehr für sie getan werden. Ihre letzten Wochen durfte sie zu Hause bei den Betreuern Xavi und Melania verbingen und wir sind froh, dass sie so wenigstens noch ein bisschen das normale Leben als geliebte und geschätzte Familienhündin kennenlernen durfte. Liebe Florentine, es war uns eine besondere Freude dich kennenlernen zu dürfen. In unseren Herzen wird immer ein besonderer Platz für dich reserviert bleiben, denn du warst die beste Boxerhündin, die wir je lieben durften. Wir hoffen, dass du nun in ewigem Frieden über die saftigen Wiesen der Regenbogenbrücke rennen darfst. Gerne hätten wir dich noch ein wenig länger in unserem Leben gehabt.

 

  Manuel sitzt

 

Traurig und tiefbetroffen haben wir vom Tod unseres lieben Manuels erfahren. Auch er ist in die ewige Ruhe heimgegangen. Lieber Manuel, auch Du wirst für immer und alle Zeiten einen besonderen Platz in unseren Herzen haben.

 

 

Auch unsere alte Schäferhündin Eva ging auf die letzte Reise über die Regenbogenbrücke. Erlöst von ihren Schmerzen kann sie nun hoffentlich wieder rennen und flitzen. Evas Lebensmut hat uns von Anfang an berührt und wir sind sehr froh, dass sie ihre letzten Monate bei einer spanischen Pflegestelle und nicht im Tierheim verbringen durfte. Liebe Eva, wir werden dich nie vergessen und dir einen Platz in unseren Herzen überlassen.

 

  Olivia Abschied

 

Auch unser wunderschönes Huskymädchen Olivia ist heimgegangen. In Deutschland wurde sie schon sehnsüchtig von einer Familie erwartet. Wir sind sehr, sehr traurig.

 

 

 

Bei unserem letzten Spanienbesuch durften wir die reizende, junge und doch so kranke Sofi kennenlernen. Monica hat uns gleich erzählt, daß Sofi sehr, sehr krank ist. Wir hatten deshalb mit der Vorstellung auf der Homepage gewartet, bis eine medizinische Diagnose gestellt ist. Gestern hat Sofi nun leider den großen Kampf für das Leben verloren und ist heimgegangen, begleitet von Rosa, Monica und Sandra. Wir werden Sofi immer in unseren Herzen behalten und sind sehr, sehr traurig.

 

  Amalia Abschied

 

Noch letzte Woche durften wir Amalia streicheln und mit ihr kuscheln. Sie war - wie immer- freundlich und liebevoll. Gerne hätten wir sie mitgenommen, doch wir hatten weder Interessenten noch eine Pflegestelle für sie. Jetzt ist sie für immer heimgegangen. In unseren Herzen werden wir ihr einen besonderen Platz aufheben. Wir sind sehr, sehr traurig.

 

Sonrisa steht

Jemand sagte einst, Hunde hätten im Leben nur ein einziges Ziel: Ihr Herz zu verschenken. Dieses Ziel hat unsere Sonrisa leider nicht mehr erreicht. Am Samstag verstarb sie im Tierheim und so bleiben wir als einzige Familie zurück, die sie hatte. Liebe Sonrisa, in unseren Herzen wird immer ein besonderer Platz für dich reserviert bleiben!

 

  Abschied Shalom

 

Gebetet und gehofft haben wir für Shalom mit seiner neuen Mama. Leider hat er den Kampf nach fünf Monaten verloren. Wir sind sehr, sehr traurig über seinen Heimgang, sind auch aber froh, daß er noch ein Zuhause finden durfte und sehr geliebt wurde.

 

Beethoven Arm

 

Unser kleiner Notfall Beethoven hat den Kampf gegen seine schwere Krankheit leider verloren und verstarb vorige Woche auf seiner spanischen Pflegestelle. Lieber Beethoven, wir werden dich immer in unseren Herzen bewahren und hoffen du kannst nun ohne Schmerzen glücklich sein.

 

  Prim Abschied

 

Gestern (8.12.) ist unser Prim für immer heimgegangen. In den Armen von Rosa hat er Abschied genommen von dieser Welt. Alles was Rosa zur Verfügung stand, hat sie Prim gegeben und so durfte er einen sehr, sehr glücklichen Sommer erleben. Vielen tausend Dank an Rosa. Wir werden Prim für immer im Herzen behalten.

 

  Himmel Abschied

 

 

Liebe Frau Zechel, liebes Hoffnung für Hunde Team, leider gibt es Trauriges von Himmel zu berichten. Mein lieber Husky, der als Senior im September 2010 aus Olessa zu mir ziehen durfte, ist gestern nach kurzer, aber schwerer Krankheit gestorben. Er fehlt mir so sehr. Obwohl ich ihn nur 15 Monate als Teil meiner Familie hatte, kommt es mir wie 15 Jahre vor, so innig hat er mir und ich ihm vertraut. Es hilft zu wissen, daß er als stolzer Husky seinen Lebensabend verbracht hat und nie mehr traurig wie in Olessa war, wo er sich fast aufgegeben hatte. An alle Adoptanten, die sich überlegen, ob sie einen älteren oder gar alten Hund zu sich nehmen sollen, möchte ich sagen: es gibt nichts Schöneres, als in die dankbaren, leuchtenden Augen eines Senioren-Vierbeiners zu blicken und zu wissen, man wird bedingungslos geliebt. Die Zeit des Zusammenseins ist zwar kürzer, aber dafür umso intensiver. Liebe Grüße aus Elsenz.

Wir sind sehr traurig, aber für Himmel auch sehr froh, daß er noch eine so glückliche Zeit haben durfte, er wird für immer in unseren Herzen bleiben.

 

Familie Zechel

 

  Abschied Amando

 

Leider ist auch Amando heimgegangen in den ewigen Frieden. Wir werden ihn für immer in unseren Herzen bewahren und sind sehr, sehr traurig.

 

   Abschied Malte Schoss Okt

 

Im Frühsommer ging es Malte sehr schlecht, dann besserte sich sein Zustand. Wir hatten große Hoffnung für ihn, daß er auch noch rechtzeitig in die Arme einer liebenden Familie ausreisen kann. Leider haben sich diese nicht erfüllt, denn Malte ist nun heimgegangen, in den ewigen Frieden. Wir sind dankbar, daß wir im Sommer noch so viel Zeit mit ihm verbringen durften und unsagbar traurig, daß er nun nicht mehr ist. Wir werden ihn für immer in unseren Herzen behalten.

 

  Abschied Greco

 

Solange mußte Greco in Spanien auf seine Ausreise nach Deutschland warten. Nur drei Wochen waren ihm und seiner neuen Familie "vergönnt", dann ist er für immer heimgegangen. Wir trauern mit der Familie.

 

  Rosenoir Abschied

 

Liebe Rosenoir,

es war uns eine besondere Freude Dich kennengelernt zu haben. Trotz eines schweren Lebens begegnetest Du uns stets mit Freundlichkeit und hast Dich über die Streicheleinheiten gefreut. Auch so manche, für die Betreuer bestimmte, Schokolade hast Du Dir schmecken lassen. Daß Du nun über die Regenbogenbrücke gegangen bist, hinterläßt ein großes Loch in unseren Herzen. Wir bleiben in tiefer Trauer zurück und mit Stolz, denn wir durften Dich, Rosl, einen Teil Deines Lebensweges begleiten und die tolle Hündin kennenlernen, als die Du gegangen bist. Unsere Liebe wird mit Dir sein, wo immer Du auch jetzt sein magst oder noch hingehst.

 

  Berry Abschied 2

 

Lieber Berry,

 

in Deutschland warteten schon so reizende Menschen auf Dich, doch Du konntest anscheinend nicht mehr warten. Oder war die Familie "aus der Ferne" schon genug, um über die Regenbogenbrücke zu gehen? Wir wissen es nicht und werden es auch nie mehr erfahren. Doch eins wissen wir genau, wir haben Dich geliebt und in unseren Herzen wird immer ein Platz für Dich sein. Wir werden Dich niemals vergessen, Berry.

 

 

  Bradley Abschied

 

Auch von Bradley mußten wir Abschied nehmen, er hat den Kampf gegen seine schlimme Erkrankung aufgegeben. Lieber Bradley, Du wirst immer einen besonderen Platz in unseren Herzen haben. Wir sind sehr traurig.

 

  Romeo Abschied

 

Romeo hat den Kampf gegen eine schlimme Krankheit verloren. Er ist heimgegangen in den Ewigen Frieden. Wir - und seine Familie, die schon auf ihn gewartet hatte - sind sehr, sehr traurig.

 

  Keika Abschied

 

Tief betroffen und sehr, sehr traurig, sind wir über den Tod von Keika.

 

  Gl?ck Abschied

 

Auch unsere liebenswerte Glück hat den Weg über die Regenbogenbrücke beschritten. Liebe, Glück, wir hoffen es geht dir nun besser und du hast keine Schmerzen mehr. Wir sind sehr traurig.

  Aurel Abschied

 

 

Aurel ist nicht mehr auf dieser Welt, er hatte keine Kraft mehr zum Leben. Was Liebe und Geborgenheit in einer eigenen Familie bedeutet durfte er nie kennenlernen, aber er wird in unseren Herzen weiterleben. Wir sind sehr traurig!

 

  Janis Arm Dez

 

Liebe Janis - diese Welt ist um einen Schatz ärmer geworden, aber in unseren Herzen wirst Du immer sein. Es tut uns leid, dass wir nicht mehr für Dich tun konnten! Wir sind mehr als traurig und werden Dich nie vergessen!

 

  Marco Abschied

 

Auch auf unseren Marco wartete schon eine Familie in Deutschland. Leider ist er über die Regenbogenbrücke für immer heimgegangen. Wir sind sehr, sehr traurig.

 

  Snowy Abschied

 

Snowy war soo jung, so schön und soo nett. Wir haben für ihn gebetet, er hat gekämpft und leider den Kampf verloren. Wir sind sehr, sehr traurig.

 

  Fanta Abschied

 

Auch unser wunderschöner Fanta ist nicht mehr. Er ist heimgegangen in die ewige Ruhe. Wir sind sehr, sehr traurig.

 

  Rudi Abschiede

 

Auch Rudi hat den Kampf für das Leben verloren. Er ist heimgegangen. Wir sind sehr, sehr traurig.

 

  Lola Baby Abschied

 

Lola Baby ist ihren Schwestern gefolgt. Wir sind sehr, sehr traurig.

 

  Miguel Abschied

 

Der kleine Miguel hat es leider nicht geschafft, seine Familie, die schon sehr auf ihn gewartet und ihn lieb hatte, kennenzulernen. Wir sind sehr traurig!

 

  Carl Abschied

 

Auch unser Carl hat uns verlassen. Auch auf ihn wartete schon eine nette Familie in Deutschland. Wir sind sehr, sehr traurig.

 

  Zorro Abschied

 

Zorro ist heimgegangen, in den ewigen Frieden. Seine neue Familie und wir, sind sehr, sehr traurig, haben wir uns doch so sehr gewünscht, Zorro hätte noch viele schöne Jahre.

 

  Tantor Abschied

 

Weihnachten sollte es für Tantor nun doch nicht mehr werden. In den Nachtstunden vom 24.12. ist er für immer heimgegangen. Soviel mußte er aushalten, ertragen, hier auf Erden, von und bei Menschen. Die letzten Tage verbrachte er in Obhut von Rosa, so konnte er doch noch etwas Liebe und Geborgenheit erfahren. Wir sind sehr, sehr traurig.

 

  Conny Abschied

 

Auch Connylein hat beschlossen: "ich gehe heim, über die Regenbogenbrücke". Lieber, kleiner Conny, wir werden Dich nie vergessen.

 

 

  Lissi Abschied

 

Auf Lissi hatte schon eine nette Familie in Deutschland gewartet. Leider ist auch sie heimgegangen in den ewigen Frieden. Liebe Lissi, Du wirst immer einen besonderen Platz in unserem Herzen haben.

 

 

  Lotta Abschied

 

Auch für Lotta hatte sich schon eine neue Mama gefunden. Leider ist Lotta über die Regenbogenbrücke gegangen. Wir sind sehr, sehr traurig.

 

 

  Candy Abschied

 

Unser Candy-Baby ist heimgegangen, zum ewigen Frieden. Wir sind sehr, sehr traurig.

 

 

  Julio Arm 2

 

Leider konnte auch unser Julio nicht mehr warten. Er ist einfach gestorben. Wir sind sehr, sehr traurig.

 

  Hannes steht

 

Hannes wurde gebissen, mußte dann operiert werden und ist leider aus der Narkose nicht mehr aufgewacht. Wir sind sehr, sehr traurig.

 

 

  Pobre steht

 

Auch Pobre hat den Kampf gegen sein schmerzhaftes Krebsleiden verloren. Er ist heimgegangen. Pobre wird immer einen besonderen Platz in unseren Herzen haben. Wir sind sehr, sehr traurig.

 

 

  Abschied Carolin

 

Leider hat auch unser Carolinchen nun einen Platz im Hundehimmel. Wir sind sehr, sehr traurig.

 

  Abschied Lola

 

Obwohl Lola zum Sterben gekommen war, sind wir nun doch sehr, sehr traurig, daß sie nun nicht mehr mit und bei uns sein kann. Sie hat die Zeit bei uns sehr genossen und in unser aller Herzen wird sie immer einen besonderen Platz einnehmen.

 

  Carlos liegt

 

Auch unser Carlos-Schatz ist in den Hundehimmel zu seinen Geschwistern gegangen. Auf ihn wartete schon ein nette Familie. Wir sind sehr betroffen und traurig.

 

 

  Carmelita liegt

 

Auf Carmelita wartete schon eine Familie. Aber auch sie ist den Weg über die Regenbogenbrücke gegangen. Wir sind sehr, sehr traurig.

 

  Charlotta Kopf

 

  Cielo sitzt

 

 

 

Manchmal sind Gottes Wege unerklärlich und traurig. Carlota und Cielo sind einfach eines Morgens nicht mehr aufgewacht. In Deutschland warteten schon Familien auf die hübschen Welpchen. Wir trauern mit ihnen.

 

  Pedro

 

Gekämpft, gehofft, gebetet und doch verloren, haben wir unseren Pedro. Wir sind sehr, sehr traurig.

 

 

  Hailey

Hailey wurde tot im Zwinger in Barcelona gefunden. Eine neue Familie in Deutschland erwartete sie schon sehnsüchtig. Wir sind sehr traurig.



.